NaWoDo

Unser Bauprojekt geht in die entscheidende Phase

Vor wenigen Wochen feierte die kleine Baugenossenschaft „Nachbarschaftlich Wohnen in Dormagen eG“ mit dem Spatenstich den Eintritt in die Bauphase. Mittlerweile sind die Bagger angerollt und die Grube für die Tiefgarage ausgehoben. Der Startschuss für den Bau von 23 Wohnungen plus Gemeinschaftsraum ist gefallen.

Die komplette Gruppe aus mittlerweile 40 Erwachsenen und neun Kindern traf sich am Samstag mit Verwandten und Freunden auf dem Baugrundstück, schlug dort fü r einige Stunden ihre Zelte auf und verbrachte einige fröhliche Stunden, um den lang ersehnten Baubeginn zu feiern. Petrus hatte ein Herz und ließ die Sonne kräftig scheinen. Das Buffet war wie immer reichlichst gefüllt und die Laune aller bestens. Die Kinder hatten den größten Spaß auf dem Erdhügel und in den Schlammpfützen.
Das Projekt des generationenübergreifenden Wohnens ist das erste seiner Art in Dormagen, die Gruppe möchte früh Kontakte zu den anderen Familien in dem Neubaugebiet knüpfen. Tatsächlich fanden sich auch am Samstag schon zukünftige Nachbarn zum Spatenstich ein.

Von den 23 geplanten Wohnungen sind inzwischen 22 vergeben, eine letzte Wohnung (ca. 125qm) steht noch zur Verfügung, wobei man sich hier über eine weitere Familie freuen würde. Der geplante Einzugstermin ist Herbst 2018.

30.08.2017, Christiane Schwedesky