10 Jahre Netzwerk Nachbarschaft
Wettbewerb

Die Wettbewerbs-Gewinner 2014

1/50

Das Mehrgenerationen-Straßenfest der Bremer Nachbarn in Findorff war dank eines umfangreichen Programms und toller Beteiligung ein voller Erfolg!

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

Das Spielplatzfest des Siedlervereins Focke-Wulf-Kamp bot ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt – die Erlöse ihrer Tombola kommen der Instandhaltung ihres Spielplatzes zugute.

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

Das Eckenfest in Griebenow ist im Ort zu einer festen Tradition geworden. Alles begann damit, dass zwei Zugezogene ihre Nachbarn kennen lernen wollten – und zwar nur mit einem Grill, Zelt und zwei Bänken. Heute feiert fast das ganze Dorf mit!

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

Die Dorfgemeinschaft Häger hatte in diesem Jahr bei ihrem Nachbarschaftsfest mit schlechter Witterung zu kämpfen. Trotzdem machten die Nachbarn das beste daraus und feierten bis in die späten Abendstunden!

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

Die Nachbarn aus Ellenstedt wünschten sich einen schönen Gemeinschaftstreff unter freiem Himmel – das Ergebnis ist ihr "Jägereck", das heute als Veranstaltungsort vieler Festlichkeiten dient.

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

In der Jüdengasse leben die Nachbarn de facto wie in einem Mehrgenerationenhaus. Wegen ihres starken Zusammenhalts richten sie regelmäßig tolle Gemeinschaftsveranstaltungen aus – zuletzt eine Kunstausstellung mit selbstgemalten Bildern im Treppenhaus.

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

Die "Kallerschen Gärten" in Hamburg bestehen aus Pflanzen- und Blumenbeete auf den Verkehrsinseln und an den Straßenrändern mitten in Hamburg. Zahlreiche Nachbarn beteiligen sich an der Pflanzung und Pflege.

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

"Wir bleiben jung und haben Spaß an der Freud" lautet das Motto des Nachbarschaftstreff Karawane. Hier treffen sich ältere Nachbarn zum gemeinsamen Plausch und zu geselligen Spielrunden.

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

Die Lübecker Nachbarn wollten ein "echtes" Nachbarschaftsfest, an dem jeder teilnehmen kann. Dafür gingen sie von Haus zu Haus und schufen gemeinsam ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm. Die Resonanz war hervorragend!

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

Die Lindlarer prüfen und reparieren alte Gebrauchsgegenstände, um nichts wegwerfen zu müssen, was noch gut zu benutzen ist. Die Erlöse des anschließenden Verkaufs auf dem Dorftrödelmarkt kommen der Kinder- und Jugendarbeit zugute.

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

Die Nachbarschaft "Am Loh" feiert ein buntes Straßenfest mit Musik, Aufführungen und Clownerie. Alle Einnahmen werden für soziale Zwecke eingesetzt.

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

Die Quartiersfamilie im Mathildenviertel in Offenbach kümmert sich seit vielen Jahren um die Initiierung und Durchführung von verschiedenen Sozial- und Verschönerungsprojekten im Wohngebiet,

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

In Stavenhagen haben es sich die Nachbarn zum Ziel gesetzt, ihre Stadt mit kreativen Kunstwerken zu verschönern. In diesem Jahr gestalteten sie ein prachtvolles Mosaik für ihren Marktplatz,

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

Der Bürger- und Heimatverein Osdorf e.V. aus Hamburg veranstaltete ein mehrtägiges Spargelsuppe-Kochen für die Besucher einer nahegelegenen Einkaufspassage – ihren Erlös spendeten sie dem Kinderhospiz "Sternenbrücke".

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

Das Paulusviertel in Halle (Saale) engagiert sich seit vielen Jahren für die Pflege ihres Wohngebietes. Beim diesjährigen Straßenfest beteiligten sich über 250 Hausgemeinschaften, Vereine und Interessensgruppen.

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

Eine wirklich innovative Idee hatten die Bremer Nachbarn vom QuartierSechs. Sie schreiben gemeinsam einen Kriminalroman, an dem sich jeder Nutzer ihres Nachbarschaftsforums beteiligen kann.

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

Der Nachbarschaftstreff "Am Rosengarten" in Tessin setzt sich dafür ein, dass insbesondere ältere Nachbarn sich treffen, Spaß haben und gemeinsame Ausflüge unternehmen. Hier hat Vereinsamung keine Chance!

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

Die Nachbarn der Schliemannstraße in Berlin sind ein eingeschworenes Team: Gemeinsam gestalten und pflegen sie ihren Hinterhof und nutzen die entstehende Naherholungsfläche für gemeinsame Feiern und Unternehmungen.

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

Die Siedlergemeinschafts Waldhof e.V. setzt sich intensiv für den Erhalt und den Ausbau ihres nahegelegenen Spielplatzes ein. Zuletzt haben sie in echter Handarbeit eine neue Sitzgruppe gezimmert.

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

Die Nachbarn der Waldstraße pflegen ihre öffentlichen Beete und Grünflächen in Zusammenarbeit mit dem örtlichen Kindergarten. Die Kinder haben viel Spaß an der Gärtnerei, und die älteren Nachbarn freuen sich über den Besuch der Kleinen.

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

Die Münchener Aktiven der Initiative "Essbare Stadt" kultivieren mitten in der urbanen Metropole einen Gemeinschaftsgarten und verspeisen ihre Ernte gemeinsam.

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

Die österreichischen Nachbarn feierten ihr "Gasslfest" mit über 400 Anwohnern und Besuchern und konnten so einen Erlös von 2600 Euro erzielen, welcher der Kinderkrebsforschung zugute kommen wird.

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

Im Berliner "Treffpunkt Garten" begegnen sich alle Nachbarn ungeachtet ihres Alters und ihrer kulturellen Herkunft.

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

Die Chemnitzer Nachbarn aus dem Ortsteil Sonnenberg suchten die schönsten "Grünen Oasen" in ihrem Viertel – da wollte natürlich jeder seinen Garten unter den Gewinnern sehen!

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

Auf dem Spielplatz Bäckertwiet in Wiemersdorf packen alle Nachbarn mit an, um für ihre Kinder einen neuen Natur-Spielplatz zu errichten.

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

Ein Dorf steht Kopf: Die Dörpschaft Witzin richtet jährlich ein großes Dorffest mit umfangreichem Programm aus, inklusive Seifenkistenrennen – und jeder ist dabei!

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

Das Dorf Neukirchen lässt sich immer etwas neues einfallen, um ihre Einkaufsstraße attraktiver zu machen. Diesmal haben die Nachbarn ihre Grünanlagen aufgewertet.

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

Mit Tatkraft und kreativen Ideen haben die Berliner Nachbarn der Esmarchstraße ihren Hinterhof in eine Grüne Oase für Jung und Alt verwandelt.

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

Auf die Plätze, fertig, los! Die Initiative "Heinestraße in Bewegung" fördert die Sportlichkeit und Agilität der Nachbarschaft mit vielfältigen Aktionen.

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

In Neubrandenburg haben die Nachbarn leerstehende Räume ihrer Genossenschaftswohnung in ein eigenes Fitnesscenter verwandelt.

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

Mit unglaublichen 6 Bewerbungen hat sich die Initiative Oberstadt in den Wettbewerb eingebracht. Es gab Straßenfeste, Fassadengestaltungen, Guerilla-Aktionen und vieles mehr!

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

Die Nachbarschaft "Im Weidegrund" zelebriert ihre Zusammengehörigkeit nach den Regeln der Hochzeitsjubiläen – eine Bindung fürs Leben!

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

Wider dem Wegwerf-Wahn: Im Repair-Café Lilienthal treffen sich Nachbarn in geselliger Runde, um gemeinsam defekte Alltagsgegenstände zu reparieren.

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

Die Hamburger Lenzsiedlung bezieht alle Nachbarn in die Planung und Umsetzung ihres Straßenfestes ein. Das Resultat: Ein umfangreiches Programm und beste Stimmung!

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

Die Nachbarn aus Stiepelse bemalte dutzende Stühle und Bänke und stellte sie überall im Dorf verteilt auf. Ihre Botschaft: "Hier bin ich richtig, hier gehöre ich hin!"

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

Die Initiative Potsdam West veranstaltete ein Straßenfest zugunsten des örtlichen Flüchtlingsheims. Mit den Erlösen bauten sie ein neues Spielgerät für den Spielplatz des Heims.

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

Der Museums-Treff Jänickendorf dient als Begegnungsstätte und Mitmach-Museum, bei dem altertümliche Handwerke unterhaltsam vermittelt werden.

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

Die Initiative "Mittenwalder Ohne Grenzen" fördert mit ihrem Straßenfest den sozialen und kulturellen Austausch im Quartier.

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

Mit ihrem Straßenfest "Von Parin bis Bahren – in 666 Jahren" feiern die Nachbarn ihren Zusammenhalt mit einem mittelalterlichen Kostümfest.

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

Im 4-Generationenhaus in Andernach wird generationenübergreifendes Wohnen vorgelebt. Alle Bewohner halten fest zusammen und unterstützen einander im Alltag.

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

"ALTONA MACHT AUF!" bietet nachbarschaftliches Balkontheater und ein umfangreiches Nebenprogramm für alle Besucher.

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

Die Nachbarn im Dortmunder Althoffblock organisieren Projektgruppen, Fortbildungskurse und Veranstaltungen für alle interessierten Bewohner.

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

In ihrem Backhäusl fertigen und verspeisen die Nachbarn ihr eigenes, traditionell hergestelltes Brot. Zur Einweihung des Häusls gab es ein großes Fest mit zahlreichen Besuchern.

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

Zur WM geht es hoch her, unter Nachbarn sogar noch mehr! Im Bremer WM-Studio feierten die Nachbarn aus verschiedenen Kulturen gemeinsam.

Bildquelle: Susanne Jahn / WK

Im Weimarer Musikerviertel veranstalteten die Nachbarn ein Straßenfest mit Musik, Gesang und kreativen Kleinkunst-Vorführungen.

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

Die Bürgerinitiative Brüsseler Kiez hat zusammen mit mehreren Kindertagesstätten aus dem Kiez einen Aktionstag unter dem Motto "Verkehrt Verkehr verkehrt? Kinder sagt uns, was ihr denkt!" veranstaltet. Kinder und Eltern aus dem Kiez waren eigeladen, den Platz, der umgestaltet werden soll, neu zu entdecken und eigene Ideen zur Umgestaltung einzubringen. Ziel war es, Denkanstöße zu geben und eine breite Diskussion anzuregen, sich über den Zeppelinplatz hinaus mit dem gesamten Kiez und im Besonderen dessen Verkehrsaufkommen zu beschäftigen.

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

Das Straßenfest "Öffentliches Wohnzimmer" in Berlin fand unter dem Motto "Zusammen in Frieden leben" statt.

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

Der Verschönerungsverein Berghausen setzt sich dafür ein, die Wanderwege und Ruhebänke rund um Gummersbach instand zu halten. Sie haben sogar Notrufpunkte eingerichtet, um bei Unfällen schnell Hilfe rufen zu können.

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

Für die Bewohner des Altenheimes in Seftenberg richtet Günter Georgi bunte Unterhaltungsnachmittage mit Lesungen, Fotovorführungen und Erzählgeschichten aus.

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

Der Runde Tisch Feldmark organisiert ein Nachbarschaftsfest, um ihren Stadtteil attraktiver und schöner zu machen.

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

Über 100.000 Nachbarn beteiligen sich am Jubiläums-Wettbewerb „Die schönsten Nachbarschafts-Aktionen 2014“. Noch nie war Nachbarschaft so lebendig wie heute!

Mit ihren großartigen Aktionen zeigen Nachbargemeinschaften aus dem gesamten Bundesgebiet, wie stark und kreativ der Zusammenhalt im Wohnumfeld heute schon ist. Zum 10-jährigen Jubiläum waren zehn Kategorien ausgeschrieben, zu gewinnen gab es 50 Preise. „Die hohe Beteiligung am Wettbewerb ist ein neuer Rekord, auf den alle Nachbarn sehr stolz sein können“, erklärt Erdtrud Mühlens von Netzwerk Nachbarschaft. Alle Nachbarschaften wurden für ihr Engagement mit einer von Janosch gestalteten Urkunde ausgezeichnet.

Netzwerk Nachbarschaft dankt allen Sponsoren des Jubiläums-Wettbewerbs! Ein besonderer Dank gilt unseren Kooperationspartnern vom VNW – Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen e.V. und vom vdw – Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft Niedersachsen Bremen für die Auslobung eines Sonderpreises.


Die Gewinner 2014:

Bayern

Essbare Stadt München
Indorfner Backhäuslverein
Gasslfest Alois Steininger Straße, Fürth bei Gottweig (Österreich)

Berlin

Öffentliches Wohnzimmer
Nachbarn der Esmarchstraße
Nachbarn der Schliemannstraße
Mittenwalder Ohne Grenzen
Treffpunkt Garten
Bürgerinitiative Brüsseler Kiez

Brandenburg

Museums-Treff Jänickendorf
Initiative Potsdam West

Bremen

Unser Dorf in der Stadt – unser FinDorf(f)
Repair-Café Lilienthal (Sonderpreis vdw)
WM Studio in der Ilsenburgerstraße (Sonderpreis vdw)
Siedlerverein Focke-Wulf-Kamp (Sonderpreis vdw)
QuartierSechs

Hamburg

Kallersche Gärten (Sonderpreis VNW)
Bürger- und Heimatverein Osdorf e.V. (Sonderpreis VNW)
ALTONA MACHT AUF! (Sonderpreis VNW)
Lenzsiedlung e.V. (Sonderpreis VNW)

Hessen

Siedlergemeinschaft Waldhof e.V., Helsa
Quartiersfamilie im Mathildenviertel, Offenbach

Mecklenburg-Vorpommern

Dörpschaft Witzin e.V. (Sonderpreis VNW)
"Bewegte Nachbarschaften", Neubrandenburg (Sonderpreis VNW)
Eckenfest Griebenow (Spezialpreis der Jury)
Nachbarschaftstreff Am Rosengarten (TWG), Tessin (Sonderpreis VNW)
Nachbarschaft Stavenhagen

Niedersachsen

Dorfgemeinschaft Stiepelse (Sonderpreis vdw)
Jägereck Ellenstedt
Heinestraße in Bewegung, Hameln (Sonderpreis vdw)
Nachbarschaft Im Weidegrund, Lohne (Sonderpreis vdw)

Nordrhein-Westfalen

Nachbarschaftsverein Am Loh, Wetter
Dorf-Trödelmarkt Lindlar
Oberstadt Initiative, Mettmann
Dorfgemeinschaft Häger, Werther
Verschönerungsverein Berghausen, Gummersbach
Runder Tisch Feldmark, Gelsenkirchen
Nachbarschaftstreff im Althoffblock, Dortmund
Quartier Dorf Neukirchen
Nachbarschaftstreff "Karawane", Oberhausen

Rheinland-Pfalz

4-Generationenhaus Andernach

Saarland

Günter Georgi – "Wer viel lacht, lebt länger und gesünder"

Sachsen

Grüne Oase Sonnenberg, Chemnitz
Von Parin bis Bahren – in 666 Jahren

Sachsen-Anhalt

Bürgerinitiative Paulusviertel e.V., Halle/Saale

Schleswig-Holstein

Nachbarschaftstreff Kücknitz, Lübeck (Sonderpreis VNW)
Spielplatz Bäckertwiet, Wiemersdorf (Sonderpreis VNW)
Staudenbeet Waldstraße, Norderstedt (Sonderpreis VNW)

Thüringen

Nachbarschaftstreff Jüdengasse, Bad Langensalza
Straßenfest im Musikerviertel, Weimar

Auf Facebook weitersagen