Wettbewerb

Neue Auszeichnung für Nachbar-Treffs

1/5

Zum "Ort der guten Nachbarschaft" zeichnete Netzwerk Nachbarschaft 2017 insgesamt 65 Nachbar-Initiativen aus.

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft

Das inklusive Bildungsprojekt „UN-konventionell“ in Kalletal (NRW) bringt Nachbarn zusammen, die voneinander lernen und gemeinsam etwas aufbauen wollen. Mit dem Backhaus planten und gestalteten Anwohner mit und ohne Behinderung ihren "Ort der guten Nachbarschaft". Gemeinsam mit den Initiatoren feierten auch Bürgermeister Mario Hecker und VertreterInnen der beteiligten Schule und des Heimatvereins die Übergabe der Auszeichnung von Netzwerk Nachbarschaft.

Bildquelle: Reiner Toppmöller

Die Nachbarn des „Sand+Waterwerk Simonswolde“ (Niedersachsen) sind schon seit 2007 aktiv. Sie bauten in Eigeninitiative einen Abenteuerspielplatz auf dem Gelände eines ehemaligen Freibades. Ihr "Ort der guten Nachbarschaft" (Auszeichnung von Netzwerk Nachbarschaft 2017) ist heute ein Umweltbildungslernort mit interkulturellem Mehrgenerationengarten für Besucher jeden Alters.

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft / Sand+Waterwerk Simonswolde

Das offene Haus des Vereins OHA in Roth (Bayern) wird von den Anwohnern der umliegenden Quartiere „das Herz der Stadt“ genannt. Hier wird Musikern eine wichtige Probe-Bühne für Konzerte geboten. Den guten Klang schätzen auch die älteren Nachbarn, die sich hier zum Erzählcafé treffen oder sich zu den wöchentlichen IT-Sprechstunden einfinden. Infoabende wie ein Kurs zur Sturzprophylaxe runden das Programm ab. Netzwerk Nachbarschaft zeichnet diese Einrichtung 2017 zum “Ort der guten Nachbarschaft” aus.

Bildquelle: Maximilian Weidmann

Die Nachbarinitiative "Aktive Unterstadt" in Müllheim (BW) macht ihrem Namen alle Ehre. So verschönerten die Nachbarn gemeinsam mit Geflüchteten und Grundschulkindern ihre Unterstadt, schmücken zum Beispiel an Pfingsten den Brunnen nach altem Brauch. Das neueste Projekt ist ein "Erzählcafé". Unter dem Motto „Wie war es damals“ wollen die Anwohner mehr über die Geschichte ihrer Nachbarschaft erfahren. 2017 zeichnete Netzwerk Nachbarschaft die Initiative als “Ort der guten Nachbarschaft” aus.

Bildquelle: Netzwerk Nachbarschaft / Aktive Unterstadt

Als Auszeichnung für gute Nachbarschaft vergibt Netzwerk Nachbarschaft erstmalig eine Plakette, die vom Künstler Janosch gestaltet wurde „Ort der guten Nachbarschaft“.

Die Plakette geht an 65 Initiativen, die mit großem Engagement in ihrer Nachbarschaft einen Ort für Begegnung aufbauen und ihre Türen für alle Generationen und Nationalitäten öffnen. „Hier wird solidarische, familienfreundliche, multikulturelle und Mehrgenerationen-Nachbarschaften engagiert gestaltet“ sagt Erdtrud Mühlens, Gründerin des Netzwerk Nachbarschaft und Urheberin des Preises.

Die Träger wurden aus 108 Bewerbungen im Rahmen des Wettbewerbes „Die schönsten Nachbarschaftsaktionen 2017“ von der Jury ausgewählt. Die Leuchtturmprojekte sorgen laut Urteil der Jury auf kreative Art für mehr Austausch im Wohnumfeld. Darunter neu belebte Plätze mit Büdchen, Wartehäuschen mit Kultur, eine zum Nachbartreff erweiterte Postannahmestelle, ein Haus mit Kreativ-Werkstatt für Geflüchtete oder eine Garage, die zum Anwohner-Treff ausgebaut wurde.

Einfach machen! Ideen, die Gutes bewirken

„Zahlreiche Projekte zeigen, dass es meist eine ganz einfache Ideen ist, die den Auslöser gibt und doch große Wirkung erzeugt. Denn der Wunsch, sich an einem gemeinsamen Ort treffen zu können, ist weitverbreitet in Nachbarschaften“, sagt Mühlens. „Wo das übersehen wird, ob in städtischen Quartieren oder Dorfgemeinschaften, ergreifen Nachbarschaften selbst die Initiative und schaffen lebendige Freiräume in ihrem Viertel“.

Alle diesjährigen Gewinner-Projekte werden im Artikel "Die Wettbewerbssieger 2017" vorgestellt.


Die Plakette „Ort der guten Nachbarschaft“ geht in folgende Bundesländer:

Baden-WürttembergBayernBerlinBrandenburgBremenHamburgHessenMecklenburg-VorpommernNiedersachsenNordrhein-WestfalenRheinland-PfalzSachsen Anhalt - Schleswig-HolsteinThüringen / Österreich

Baden-Württemberg

Donaueschingen: Ago - Begegnungsstätte für Alt und Jung

Helmstadt-Bargen: Flinsbacher Kaffeeklatsch

Müllheim/Baden: Aktive Unterstadt

Ravensburg: Rotes Netzwerk

Stuttgart: Casa Schützenplatz (+ mit 500 Euro dotierter Nachbar-Oskar); Nachbarschaftsgärtnerei Rot (+ Sachpreis)

Bayern

Aschaffenburg: GESTA e.V. (+ Sachpreis)

Neustadt an der Aisch: Netzwerk über Zaun und Grenze

Nürnberg: Bürgerverein Gebersdorf e.V.

Obermichelbach: Nachbarschaftshilfe Obermichelbach (+ Sachpreis)

Roth: Offenes Haus Roth (OHA)

Berlin

Hallo neue Nachbarn (+ Sachpreis)

mog61 e.V.

 

Brandenburg

Heiligengrabe (Glienicke): GlienickERleben e.V.

Nuthe-Urstromtal: Heimat- und Geschichtsverein Nuthe-Urstromtal e.V.

Wittstock/Dosse: Quartier Röbeler Vorstadt (+ Sachpreis)

Bremen

Initiative Nelson-Mandela-Park (+ Sachpreis)

Hamburg

Brachvogel eG

Nachbarschaft AHOI

WillkommenKulturHaus Ottensen (+ mit 500 Euro dotierter Nachbar-Oskar)

Hessen

Helsa: Siedlergemeinschaft Waldhof e.V. (+ Sachpreis)

Lich: Bürgerpark Lich e.V. (+ Sachpreis)

Marburg: Marbacher Mitmachgarten

Neu-Anspach: Repair-Café Neu-Anspach

Mecklenburg-Vorpommern

Neubrandenburg: WEAtreff An der Hürde (+ Sachpreis); Neubrandenburg: WEAtreff Neustelitzer Straße

Witzin: Dörpschaft Witzin e.V.

Ziegendorf: Ziegendorfs Aktive Bürger

Niedersachsen

Emden: Barenburger Miteinander

Emsbüren: Schleusennetz e.V. (+ Sachpreis)

Ihlow: Sand & WaterWerk Simonswolde e.V.

Langenhagen: win e.V.

Leer: FC Leerort

Rodewald: Handcrafting Rodewald; Orientalisches Kochen

NRW

Aachen: LebensWeGe Aachen (+ Sachpreis)

Bonn: Nachbarschaftszentrum Brüser Berg; "Zeit der Kirschblüten" (+ Sachpreis)

Dortmund: Kino im NT

Gelsenkirchen: Runder Tisch Feldmark

Kalletal: „Unkonventionell“ Inklusive Begegnung

Kerpen: "Auch wir sind Sindorf" (+ mit 500 Euro dotierter Nachbar-Oskar)

Köln: WiNHaus International (+ Sachpreis); Freunde des Büdchens am Nikolausplatz (+ Sachpreis)

Mettmann: Oberstadt Initiative

Mönchengladbach: Quartier Bettrath-Hoven

Paderborn: Nachbarschaftsprojekt Grünebaumstraße; Tegelbogenkitzs; Mitmachgarten im Riemekepark (+ Sachpreis)

Salzkotten: NachbarInnen des Hedwig-Dransfeld-Weges (+ Sachpreis)

Wetter: Nachbarschaft Am Loh e.V. (+ Sachpreis)

Rheinland-Pfalz

Altenglan: Gemeinsam für Altenglan (+ Sachpreis)

Speicher: Mitfahrerbank „flott-flott“ (+ mit 500 Euro dotierter Nachbar-Oskar)

Sachsen-Anhalt

Magdeburg: Treffpunkt Wohncafé

Wittenberg: Nachbarschaftstreff Wittenberg West (+ Sachpreis)

Schleswig-Holstein

Bad Oldesloe: Freundeskreis Oldesloe liest… und tauscht (+ Sachpreis)

Kiel: Non-profit-Café und Paketshop in der Nachbarschaft (+ mit 500 Euro dotierter Nachbar-Oskar); Stadtteilnetzwerk nördliche Innenstadt Kiel e. V. (+ mit 500 Euro dotierter Nachbar-Oskar)

Lübeck: RepairCafé Philippus

Thüringen

Hohenleuben: Leimsche Initiative zur Kinder- und Jugendförderung e.V.

Meiningen: Nachbarschaftshilfe Meiningen e.V.

Rastenberg: Rentnerbrigade der Stadt Rastenberg (+ Sachpreis)

Österreich

Bad Zell: Mehr Zeller Nachbarschaft

Graz: Repair-Café Graz Nord (+ Sachpreis)

Trofaiach: Zeit-Hilfs-Netz Trofaiach (+ Sachpreis)

Nenzing: Reparaturcafe Nenzing-Walgau

 

  • Sind Sie eingeloggt? Dann freuen wir uns auf Ihren Kommentar.