Initiativen

Österreichs Nachbarn in Aktion

Gemeinschaftsgefühl und freundschaftlicher Zusammenhalt – das gilt auch für unsere österreichischen Nachbarn.

Gemeinsam „garteln“


Im Wiener Arenbergpark stimmten die Nachbarn mit ihrem grünen Daumen ab. Im Verein Gartenpolylog legten sie einen grünen Freiraum mit 20 Beeten zum öffentlichen Gemeinschaftsgarten an. Groß und Klein säten, bewässerten und ernten jetzt. Möglich wurde das mit Fördermitteln der Stadt. Ein tolles Projekt, weil es alle Anwohner erfreut.

Gemeinsam urlauben


Die Nachbarn vom Grazer Margaretenbad hatten sich ursprünglich zusammengeschlossen, um das Freibad vor der Schließung zu retten. Inzwischen organisieren sie regelmäßige Gemeinschaftsaktionen. Für ihre diesjährige Sommeraktion „Ferienstraße“ mit bunten Aktivitäten auf verkehrsfreier Zone wurden sie von Netzwerk Nachbarschaft prämiert.

Gemeinsam handeln


Die Nachbarn in Tulln an der Donau gründeten 2011 die Initiative „Netzwerk Nachbar“. Wer eine gute Idee hat, meldet es an und alle helfen mit. Vom Fußballplatz für Kids über ein „grenzenloses Kochevent“ bis zur Patenschaft für Grünflächen sind so zahlreiche kreative Projekte entstanden.

Kommentare  

 
#1 Werner Seidler schrieb am 24.02.16 um 01:38
Gemeinsam in Wien
Initiative Schwendermarkt
www.schwendermarkt.at
 

  • Sind Sie eingeloggt? Dann freuen wir uns auf Ihren Kommentar.