MIR FÜR ÜCH, Kürten

Wir helfen uns gegenseitig
In der Flächengemeinde Kürten sind die Wege weit, aber die Menschen nah. Die meisten von uns kennen sich aus dem Vereinsleben und aus den Kirchengemeinden. Unser Grundsatz lautet: MIR FÜR ÜCH! (rheinländisch: Wir für euch!) – wir wollen Nachbarn in Not behilflich sein. Ein Anruf, wir kommen! Portrait
Nachbarschafts-Blog
Unser Nachbarnetzwerk wächst
Ende September besuchte ein Ansprechpartner der AOK Rheinland/Hamburg unser Koordinatoren- und Helfertreffen. Schnell entwickelte sich ein lebhafter Gedankenaustausch – der AOK-Berater gewann einen ersten Eindruck von unserem Engagement und staunte über das Hilfsangebot unserer Initiative. weiterlesen
Fahrdienste und Begleitung für unsere eingeschränkten Nachbarn
Unser knapp zwei Jahre altes ehrenamtliches Hilfsangebot MIR FÜR ÜCH blickt auf mittlerweile 154 schriftlich festgehaltene Anfragen zurück. Die meisten Anfragen erreichen uns aufgrund eingeschränkter Mobilität. weiterlesen
Senioren helfen Flüchtlingen
Bereits zum 21. Mal trafen wir uns zu unserem monatlichen Gedankenaustausch. Erstmals stellte sich hierbei eine weitere in Kürten ehrenamtlich tätige Organisation der Runde persönlich vor – der Bürgerbus. weiterlesen
Preisgekrönte Nachbarschaft
Bereits Anfang Dezember gab es viel Grund zur Freude in unseren Reihen. Im Rahmen der jährlichen Feierlichkeiten zum Tag des Ehrenamtes erhielten wir den Ehrenamtspreis für Vereine. weiterlesen
Auch Flüchtlinge sind unsere Nachbarn
In unserer Nachbarschaft sehen wir immer häufiger ausländische Mitbürger, die aus ihrem Land geflüchtet sind. Wir haben beschlossen, zu helfen, wo Hilfe gebraucht wird, unabhängig vom Alter, Geschlecht oder der Nationalität! weiterlesen
Positive Bilanz
Fast genau vor einem Jahr saß ein Großteil von uns hier zum ersten Mal beisammen. Damals konnte noch keiner erahnen, dass das mit der Nachbarschaftshilfe so ein Erfolg wird. weiterlesen