AmaryllisPLuS

Auf eine gute Zusammenarbeit!

Die AOK besuchte unsere Genossenschaft Amaryllis eG: Zwischen uns vier Nachbarinnen und den drei AOK-Ansprechpartnerinnen fand ein reger Austausch statt. Die Expertinnen waren beeindruckt von der professionellen Organisation und guten Vernetzung der Genossenschaft. Natürlich stellten wir auch das neueste Projekt vor: den Aufbau der Pflege-WG im Rahmen des Erweiterungsprojektes „AmaryllisPLuS“. Im Gespräch wurde deutlich, wie wichtig eine gute Vernetzung ist. Überrascht stellten wir fest, dass wir teilweise schon mit den gleichen Personen an anderer Stelle zusammenarbeiten! Angelehnt daran haben wir beraten, wie eine Vernetzung mit anderen Projekten geschaffen werden kann, die sicherlich häufig auch mit den gleichen Dingen zu kämpfen haben. Weitere wichtige Themen waren Fördermöglichkeiten, Gesetzesänderungen und die geplante Verordnung zu Entlastungsleistungen, wozu wir wertvolle Infos erhalten haben. Besonders gut kam an, dass die AOK Schulungen und Vorträge zu relevanten Gesundheitsthemen bei uns vor Ort veranstalten kann! Am Ende besichtigten wir alle gemeinsam die Villa Emma eG: Durch die vielseitigen Angebote – zum Beispiel eine Werkstatt im Keller – ist die Villa mittlerweile zum beliebten Nachbartreffpunkt geworden. Ein spannendes, hilfreiches Treffen. Wir sind alle gespannt, wie es weiter geht!

30.09.2015, Kathleen Battke