Helfende Hände

Aus unseren Einsätzen

Um die Mittagszeit erreichte uns ein Anruf der Evangelischen Kirchengemeinde. Die Krankenhauspfarrerin suchte Hilfe für ein älteres Ehepaar. Kurz nach dem Umzug musste der Ehemann für längere Zeit ins Krankenhaus. Vieles konnte nicht mehr aufgebaut bzw. angeschlossen werden. In einem kurzen Telefonat mit der Ehefrau erklärten wir, welche Hilfe wir von Helfende Hände Wesseling leisten können. Wir haben uns bereit erklärt, einige Arbeiten zu übernehmen, z.B. die Lampen aufzuhängen und die Dunstabzugshaube in der Küche in Betrieb zu nehmen. Wie gut, dass wir in unserer Gruppe auch mehrere technisch geschickte Helfer haben. Als Koordinator suchte ich einen geeigneten Helfer aus und teilte dessen Namen der Hilfe suchenden Frau zur Terminabsprache mit. Wenige Tage später berichtete der Helfer, dass alle Arbeiten abgeschlossen wurden. Kurz danach bedankte sich auch die Gattin für die schnelle und kostenlose Hilfe.

15.10.2014, Hans G. Eichert