Quartier Dorf Neukirchen

Auszeichnung für das Projektzimmer im Dorf Neukirchen

Als Ort der guten Nachbarschaft ausgezeichnet: Dorfmasche, Frauenzimmer, Repaircafé, Kinoabende, Vereinstreffen und Sprachkurse finden sich im Dorf Neukirchen unter einem Dach: Im Projektzimmer auf der Hochstraße. Das Projektzimmer ist die zentrale Anlaufstelle für alle, die gemeinsam im Dorf Neukirchen etwas bewegen möchten. Das Quartiersmanagement, das unter anderem über die Baumaßnahmen im Dorf informiert, bietet Sprechstunden an. Und auch die Dorfmasche, die mit ihren Strickaktionen Initiator vieler Projekte im Ortskern von Neukirchen ist, hat hier ihren Ursprung. Nun wurde das Zimmer, das eigentlich ein Ladenlokal ist, vom Netzwerk Nachbarschaft ausgezeichnet. Das Projektzimmer ist temporär in einem Leerstand untergebracht. Ziel ist es, das Lokal wieder einer Handelsnutzung zuzuführen, da jetzt der Umbau der Fußgängerzone abgeschlossen ist. Daher wird die Bücherei barrierefrei ausgebaut und bekommt einen kleinen Veranstaltungsraum, in dem zukünftig – langfristig gesichert – alle Aktivitäten des Projektzimmers stattfinden können.

Das nächste große nachbarschaftliche Projekt wird zusammen mit den drei Partnerstädten geplant. Wir wollen zwei neue Stricktipis herstellen, die auf der Landesgartenschau in Kamp-Lintfort in 2020 ausgestellt werden. Damit wollen wir auf unsere Aktionen und auf die Stadt Neukirchen-Vluyn als Ort der ungewöhnlichen Ideen aufmerksam machen.

Ulrike Reichelt