martini·erleben

Barrierefreier Stadtteilplan und Podiumsdiskussion am 1. April

Stufen, Kanten, Stolperfallen – dies sind seit vielen Jahren für zahlreiche Eppendorfer*innen mit Mobilitätseinschränkungen unüberwindbare Hürden im Alltag. Wir setzen uns schon lange für ein barrierefreies Musterquartier rund um die Martinistraße ein und präsentieren am 1. April 2017 in unserer 9. Ideen- und Planungswerkstatt den neu entwickelten barrierefreien Stadtteilplan „Eppendorf Hürdenlos“. Die bisherigen Erfolge der kontinuierlichen Arbeit in dem gemeinsamen Projekt mit der Kirchengemeinde St. Martinus stellen wir erstmals einer breiten Öffentlichkeit vor. Gemeinsam sprechen wir mit Anwohner*innen, Interessensvertreter*innen und Ansprechpartner*innen aus der Politik über das Thema barrierefreie Stadtteile und notwendige Umbaumaßnahmen im öffentlichen Raum. Unser Ziel ist die Teilhabe am öffentlichen Leben für alle Bürger*innen. Alle interessierten Nachbarn sind herzlich eingeladen, von 10-13 Uhr in die Ev. Meth. Kirche Bethanien (Eingang Bethanien-Höfe), Martinistraße 49 zu kommen und mitzudiskutieren. Wir freuen uns auf einen spannenden Austausch!

  

Elisabeth Kammer