„zentrum plus“ DRK/Derendorf- Nord

Das neue Jahr beginnt

Nach den Ferien starten wir jetzt wieder voll durch und sind hoch motiviert! Im Moment ist ordentlich Bewegung in unserem Team: Wir werden zusätzliche Unterstützung durch Romanistik-Studenten der Heinrich-Heine-Universität erhalten. Drei sehr interessierte „Bewerber“ haben sich vorgestellt, selbst italienische Migranten. Wir freuen uns schon auf die Jüngeren im Team. Es ist schön zu erleben, wie mehrere Generationen und unterschiedliche Kulturen erfolgreich an einem Projekt mitwirken und miteinander gute Beziehungen aufbauen. Man inspiriert sich gegenseitig, lernt voneinander und kann die Projekte besser planen. Da die Hausaufgabenbetreuungen derzeit noch nicht stattfinden, beschäftigen wir Älteren uns gerade mit der Planung und Vorbereitung des Neujahrsempfangs im zentrum plus nächste Woche. Besonders freuen wir uns auf den Auftritt des Schulchors der Thomasschule, die für uns einen mehrsprachigen Kanon einstudiert haben.

15.01.2015, Elke Simon