Wohnprojekt Brachvogel eG

Die Brachvögel im Wendland

Jedes Jahr im Februar fahren alle Nachbarn, die Zeit und Lust haben, in „unser“ Tagungshaus in Pisselberg. Dieses traditionelle Wendland-Wochenende beginnt dabei schon zu Hause: Da herrscht ein heiteres, gemeinsames Treiben aller Generationen, während alle ihre Autos beladen. Einige Stunden später fällt dann der eigentliche Startschuss, wenn alle heil angekommen sind. Wir beziehen die Zimmer und feuern den Kamin an. Und am frühen Abend sitzen wir alle bei mitgebrachten Suppen zusammen. Bis Sonntag Abend leben wir dann alle in einem Wimmelbild, in dem Alt und Jung, Faul und Aktiv auf ihre Kosten kommen: Es gibt Jugenddisco, Schatzsuche, Quizabend, viele Gespräche, Exkursionen ins nahe Umland, gemeinsames Kochen und dieses Jahr erstmals auch zwei Stunden gemeinsames Singen. Angefüllt mit vielen schönen und interessanten Eindrücken und Erinnerungen fahren wir dann zurück nach Hamburg. Auf diese Weise stärken wir nachhaltig die Gemeinschaft.

Julia Schumacher