Quartier Dorf Neukirchen

Ein Kinoabend für alle Sinne

Schon seit über einem Jahr ist unser „Kaffee-Kino“ ein voller Erfolg! Die Nachbarn nutzen das Kulturangebot hier bei uns im Projektzimmer ausgesprochen gerne! Um alle Sinne anzusprechen, haben wir unser Programm jetzt erweitert: Zur Vorführung von Literatur-Verfilmungen bieten wir passende Gerichte an. Diese Idee stammt aus der Runde „Bücher im Gespräch“ mit der Nachbarin Ursula Hermes. Wir treffen uns zum Filmabend einmal im Monat in der Stadtbücherei. Zur Liebesgeschichte „Balzac und die kleine chinesische Schneiderin“ servierten wir zum Beispiel eine landestypische Suppe mit Frühlingsrollen, zum Film „Kim Novak badete nie im See Genezareth“ gab es schwedische Köstlichkeiten. So sind wir bestens für die dunkle Jahreszeit gerüstet. Besonders wir Älteren finden: Der Winter kann kommen!

Ulrike Reichelt