Nachbartreff Bienenschwarm

Ganzheitliches Gedächtnistraining

In unserem Nachbarschaftstreffpunkt „Bienenschwarm“ trifft sich nicht nur die Kochgruppe – hier wird auch gespielt, gebastelt oder gesungen. Jetzt hat sich eine neue Gruppe das erste Mal zum ganzheitlichen Gedächtnistraining getroffen. Die zwölf Teilnehmerinnen, alle zwischen 68 und 89 Jahre alt, machten 90 Minuten Übungen für die geistige Fitness. Sich um die körperliche Gesundheit zu kümmern ist allen schon zum alltäglichen Bedürfnis geworden. Neu ist für viele, dass man auch gezielt Übungen für die geistige Fitness machen kann. Mit unterschiedlichen Übungen trainierten die Teilnehmer Konzentration, Wahrnehmung, logisches Denken und den kreative Umgang mit unserer Sprache. Damit der Kopf nicht zu sehr rauchte, lockerten kleine Körperübungen zum Beispiel mit Überkreuzbewegungen die konzentrierte Kopfarbeit auf. Am Ende waren sich alle einig, dass das Training zwar anstrengend, aber dafür besonders aufbauend war. Auf jeden Fall wollen alle beim nächsten Mal wieder dabei sein.

19.01.2015, Susanne Heß