Helfende Hände

Gesunde Ernährung kann Spaß machen!

Auch wenn wir das nicht gerne hören: Im Alter wird man die kleinen Fettpölsterchen immer schwerer los. Doch wie ernähre ich mich eigentlich richtig, um lange fit zu bleiben? Darum ging es in der Informationsveranstaltung, zu der die AOK, gemeinsam mit den Kooperationspartnern der Helfenden Hände Wesseling, eingeladen hat. Rund 30, überwiegend männliche Nachbarn der Helfenden Hände, nutzten die Gelegenheit, sich über gesunde Ernährung zu informieren.

Die AOK-Expertin erklärte uns, wie man seine Essgewohnheiten verändern kann – ab 65 geht der Energiebedarf nämlich deutlich zurück! Wir alle nahmen für uns und unser Engagement bei den Helfenden Händen viele nützliche Informationen mit. Jetzt achten wir noch mehr darauf, dass ältere Nachbarn, denen wir helfen, genug trinken und sich ausgewogen ernähren – eine gemeinsam zubereitete Mahlzeit bietet dazu eine tolle Gelegenheit! Der nächste Vortrag dieser Art lässt bestimmt nicht lange auf sich warten. Wir freuen uns!

HelfendeHaende_Blog6_Bild3_310_200

01.04.2015, Carlos Stemmerich