Winterhuder TischNachbar

Neues rund um den TischNachbar

Der Winterhuder TischNachbar läuft seit über eineinhalb Jahren und hat sich in der Zeit immer weiter entwickelt: Neben dem regelmäßigen Mittagsangebot und einem weiteren Fischtag im Monat, ist nun eine offene Beratungsstunde zum Thema Pflege und Unterstützung von der Bodelschwingh Stiftung eingerichtet. Monatlich haben hier unsere älteren Nachbarn die Möglichkeit Fragen loszuwerden und Entwicklungen erklärt zu bekommen. Außerdem kommen einmal die Woche zwei Schüler vom nahegelegenen Bildungszentrum für Menschen mit Sehbehinderung, um beim Mittagstisch ein Praktikum zu machen. Zusammen mit unseren Ehrenamtlichen geben sie Essen aus, machen die Kasse und unterhalten sich mit den Gästen. Für alle Generationen ist das ein toller Austausch. Seit September ist auch eine Bundesfreiwilligendienstlerin dabei, die Einsätze übernimmt und den Mittagstisch organisiert. So bringen wir junge und alte Nachbarn, mit und ohne Beeinträchtigung zusammen und stärken die Nachbarschaft in Winterhude mehr und mehr.

24.11.2016, Paula Gürtler