Generationen-Kult-Haus

Unser Treffpunkt für Jung und Alt

Bei Currywurst, italienischen Backwaren und arabischen Süßigkeiten, zwischen Kräutern, Kunst und Kuchen, treffen sich regelmäßig Alt und Jung auf dem FEIERabendmarkt am Weberplatz. WAZ und NRZ titelten nicht zu unrecht “Der versteckte Markt ist zurück”, liegt der Weberplatz doch für viele Essener immer noch im Abseits. Allmählich jedoch hat sich der FEIERabendmarkt von einem Geheimtipp der Bewohner des GenerationenKultHauses und Anwohnern zu einem beliebten Treffpunkt auch für Gäste aus anderen Stadtteilen gemausert.

Sicher ist manche/r enttäuscht, dass der Markt erst einmal nur an jedem 1. und 3. Donnerstag im Monat stattfindet. Dafür hat er aber eine Menge zu bieten: Tische und Bänke laden ein, sich bei Getränken und frisch gekauften Leckereien zusammenzusetzen und ins Gespräch zu kommen. Mohamad Al Masri vom Café Tripoli bietet leckere arabische Backwaren, Michael Sauer Currywurst und Eintopf an. Welpinos italienisches Gebäck und Kunst und Kuchen vom Unperfekthaus stehen neben Kräutern und Gemüse der “Bonnekamp-Stiftung”. Die Mitarbeiter von “Essen.Packt.An” betreuen einen Grill, der von allen genutzt werden kann. Ganz wichtig: Der Stand von Feli und Maria Püttmann mit Wein und Bier, Softdrinks und Kaffee. Wunderschöne selbstgenähte Kindersachen von Miwako Naji finden sich neben Gestricktem und Gehäkeltem von Marga Weindorf. Das Team des künftigen Bürgerbegegnungszentrums sorgt mit Spiel- und Bastelaktionen für die Unterhaltung der Kleinsten. An jedem Martktag gibt es Live-Musik und ein gemeinnütziges Projekt wird vorgestellt. An jedem 1. Donnerstag findet nebenan zusätzlich ein Indoor-Trödelmarkt und an jedem 3. Donnerstag ein Filmabend statt.

Wir GeKus finden das toll und freuen uns, dass die städtische Gesellschaft EVB im Hintergrund zusammen mit den vielen fleißigen Helfern alles so schön organisiert und durchführt. Bis demnächst am Weberplatz!

18.07.2018, Simone Hiesgen und Monika Rintelen