martini·erleben

Wir erzählen

Seit einigen Monaten gibt es bei uns in der Begegnungsstätte Martinistraße 33 ein Erzählcafé unter dem Titel „Kriegskinder erzählen – Generationen im Gespräch“. Auch wenn der Zweite Weltkrieg vor 70 Jahren endete, dauern seine Folgen bis heute an. Wir erfahren, dass besonders im Alter viele Erinnerungen noch einmal hervorbrechen und auch die nachfolgenden Generationen davon betroffen sind. Unser Erzählcafé ist ein generationenübergreifendes Projekt und bietet Älteren die Möglichkeit, sich über die oft traumatischen Erfahrungen mit Jüngeren auszutauschen. Der Blickwinkel ist zugleich auf die Gegenwart ausgerichtet: Was damals geschah, darf sich nicht wiederholen – nicht einmal im Ansatz. Daher nehmen wir auch die Gegenwart kritisch in den Blick. Die Teilnehmer treffen sich einmal im Monat – bis auf weiteres als geschlossene Gruppe, um einen intensiven Austausch zu ermöglichen. Der Zusammenhalt der Generationen und das Verständnis füreinander können so gefördert werden. Wenn man einander verstehen will, muss man einander auch zuhören.

10.02.2015, Veit Buttler, Pastor