Rund um die Zietenstraße

Wir kochen unser eigenes Süppchen

Gesundes aus dem eigenen Garten schmeckt am besten! Gemeinsam mit den Kindern des Herbst-Ferienprogramms beschlossen wir, aus dem Geerntetem eine leckere Suppe zu kochen. Eine tolle Idee, die bei Alt und Jung viel Anklang fand und bei der die Älteren unsere Rezept-Erfahrungen weitergeben. Die Kinder sind so neugierig – und wir älteren auch! Es bereitet uns große Freude, mit Kindern zu kochen und sie für gutes Essen zu begeistern.

Kräuter, Zwiebeln und Tomaten waren schnell geerntet und die Kinder schnippelten das Gemüse für die Suppe. Etwas Salz und ein Schuss Sahne in die Brühe und es duftete herrlich in der Küche. Es duftete ganz herrlich in der Küche! Um die Räume zu verschönern, wurden bunte Blätter, Zapfen und Kastanien gesammelt. Am so herbstlich dekorierten Tisch genossen wir mit 15 Kindern die leckere Suppe! Es war eine rundum fröhliche Begegnung der Generationen und für uns alle ein schöner Auftakt für unser Ferienprogramm.

Blog3_Zietenstraße_Bild1

Eva Thomas