Quartier Bettrath-Hoven

Wir stellen unseren persönlichen Lebensweg aus

Mitte Februar diesen Jahres feierten wir eine Ausstellungseröffnung in der örtlichen Sparkasse. Die gezeigten Bilder stammen von älteren Nachbarn und sind im Rahmen eines Kunstprojektes entstanden. Unter der Anleitung einer Kunsttherapeutin betrachteten wir neun Teilnehmer gemeinschaftlich unseren Lebensweg – Leitmotiv war der Wechsel der Jahreszeiten. Dabei kamen viele Erinnerungen hoch und es wurde über Gemeinsamkeiten in den Lebensläufen gesprochen. Die künstlerische Aufgabe war, sich aktiv und produktiv zu erleben! Was im Alter und bei einer demenziellen Erkrankung nicht mehr möglich ist, sollte in den Hintergrund treten. So kam es zu einer Reihe von lustigen, rührenden, traurigen und musikalischen Momenten bei unseren Treffen. Trotz der immer wieder kehrenden Motive findet sich in jedem der Bilder etwas Persönliches, da jeder seine eigenen Erfahrungen umgesetzt hat. Die Bilder der Öffentlichkeit zu zeigen hat uns sehr stolz gemacht. Es tut gut, gemeinsam aktiv zu sein!

Quartier-Bettrath-Hoven_Blog1_Bild_310x200

23.02.2016, Petra Grotheer