Wettbewerb

Jubiläums-Wettbewerb – Gewinnen Sie!

10 Jahre Netzwerk Nachbarschaft – wenn das kein Grund zum Feiern ist! Zum runden Jubiläum ruft Netzwerk Nachbarschaft jetzt zum Wettbewerb „Die schönsten Nachbarschafts-Aktionen“ auf. In zehn Disziplinen können Nachbarschaften ihr Engagement unter Beweis stellen.

Nachbarschaft der Woche

Was für ein Theater!

Bühne frei für die Nachbarn der Hamburger Initiative „ALTONA MACHT AUF!“. Bei sommerlichen Temperaturen zeigten die Nachbarn ganz großes Theater. Singen, tanzen rezitieren – auf Balkonen, in Innenhöfen oder auf der Straße. Das Publikum ist hautnah dabei – und jubelt!

Wettbewerb

10 Jahre Netzwerk Nachbarschaft – Miteinander statt Nebeneinander

In den 10 Jahren des Bestehens von Netzwerk Nachbarschaft haben sich über 1.600 Nachbarschaften das Siegel „Wohnen plus“ verdient. Nachbarn vernetzen sich, um ihren gemeinsamen Lebensraum mit kreativen, intelligenten Mitteln aufzuwerten und ihren Wohnalltag zu erleichtern. Diese Idee setzt sich immer mehr durch.

Mehrgenerationen

Nachbarschaftliche Mitbestimmung: Früh übt sich

Als erste Baugenossenschaft Deutschlands gründet der Hamburger Bauverein der Elbgemeinden (BVE) eine Kindergenossenschaft. Zur großen Begeisterung der Kleinen.

Planung & Organisation

Teilen unter Nachbarn – Zugang statt Besitz

Die Anwohner in der Pipinstraße Bonn machen es mit Fahrrädern, in Calau nutzen sie dafür ihre Givebox, Nachbarn der Wogeno in München trauen es sich mit dem Auto – die Rede ist vom Teilen. Tauschrausch statt Kaufrausch – ein Trend setzt sich durch.

Planung & Organisation

Carsharing für Nachbarn

Warum nicht ein Auto teilen, fragen sich viele Nachbarn. Schließlich stehen die im Schnitt 23 Stunden am Tag ungenutzt herum. Eine Wohngenossenschaft aus München hat als Antwort ein Carsharing-Modell für Nachbarn entwickelt.

Manuela Schwesig: Schirmherrin von Netzwerk Nachbarschaft
Politik

Manuela Schwesig: Schirmherrin von Netzwerk Nachbarschaft

Starke Bande: Seit 2004 steht das Netzwerk Nachbarschaft unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Die neue Bundesministerin Manuela Schwesig führt diese Tradition nun im zehnten Jahr fort.

Bauen & Wohnen

Nachbarn füllen Leerstand mit Leben

Ein verlassenes Gebäude ist keine Augenweide – es sei denn, man macht es zu einer. Nachbarn füllen Leerstand mit neuem Leben. Drei Beispiele, die beeindrucken und inspirieren.

Mehrgenerationen

Die beste Zutat: Gute Gesellschaft!

Gesunde Ernährung ist für ältere Menschen oft eine Herausforderung. Rund 20 Prozent der über 75 Jährigen sind mangelernährt. Doch aus Nachbarschaften kommt Abhilfe. Ernährungsexperte Dr. Rainer Wirth erläutert im Interview, auf welche „Zutaten“ es dabei ankommt.

Mehrgenerationen

Unter Nachbarn: Jung und Alt-Patenschaften

Die Welt noch einmal durch Kinderaugen sehen – Großelternpatenschaften bringen frischen Wind in den Lebensalltag der Senioren. Für die älteren Nachbarn ist die Patenschaft für ein Nachbarkind eine große Bereicherung. Und die Knirpse sind begeistert!

Nachbarschaftsstrom auf dem Vormarsch!
Planung & Organisation

Nachbarschaftsstrom auf dem Vormarsch!

Eine Photovoltaikanlage für die Nachbargemeinschaft? Das klappt bestens – sagen die, die es gewagt haben. Ob Solarstrom oder Solarwärme, Photovoltaikanlage oder gemeinschaftliches Blockheizkraftwerk: Nachahmer können auf die Erfahrungen der Pioniere bauen!

Kultur & Freizeit

Reparieren statt Wegwerfen

Immer mehr Menschen weigern sich, Kaputtes einfach wegzuwerfen. Viele Keller legen davon ein Zeugnis ab. Doch reparieren will gelernt sein. Wer keinen Nachbarn kennt, der helfen kann, muss nicht verzagen. An mittlerweile 50 Standorten in Deutschland gibt es sogenannte Repair Cafés. Hier können Interessierte ihr Reparaturwissen erweitern.

Auch ohne Auto mobil im Alter
Mehrgenerationen

Auch ohne Auto mobil im Alter

Der Verlust des Führerscheins muss für ältere Menschen nicht das Ende ihrer Mobilität einläuten. In guter Nachbarschaft geht man ganz neue Wege.

Initiativen

Miteinander der Generationen: Diese Nachbarn machen’s vor

Fast die Hälfte aller Menschen über 50 Jahren erwägt eine gemeinschaftliche Wohnform fürs Alter. Zahlreiche Projekte zeigen durchweg positive Möglichkeiten: Das neue Miteinander der Generationen bereichert den Alltag aller Beteiligten!

Kultur & Freizeit

ELLA – kreative Nachbarschaftsprojekte in Wien

Gute Nachbarschaft ist überall ein zentrales Thema. Der Projektwettbewerb ELLA in Österreich, macht das deutlich. Der Wettbewerb ruft Wiener Bürger auf, Projekte einzureichen, die einen Beitrag zur Erhöhung der Lebensqualität leisten, gemeinwohlorientiert und umsetzbar sind.

Politik

Die Paten für Nachbarn

Auf sie können aktive Nachbarn zählen: Die Landessozialminister stehen den Nachbarschaftsinitiativen ihres Bundeslandes als Paten zur Seite. Mit ihrer Patenschaft fördern sie das Aktionsbündnis von Nachbarn in der Region und sorgen dafür, dass gute Initiative gewinnt.

Wettbewerb

Preisverleihung sorgt für Wirbel

Eine der schönsten Straßen Deutschlands liegt im Berliner Bezirk Moabit. Es ist eine Straße wie es sie zu Hunderten in Großstädten gibt. Warum ausgerechnet diese Straße eine Auszeichnung verdient hat, offenbart sich vielen erst auf den zweiten Blick...

Initiativen-Portraits

„Wellensittich entflogen. Farbe egal!“

Im Kiez, wo das Leben pulsiert, da blüht auch das Zettelwesen. Die Botschaften kleben an Haltestellen, Straßenlaternen oder in Hausfluren. Als Infobörsen unter Nachbarn. Witzig funktioniert am besten. Einer, der das schon seit Jahren beobachtet, ist Joab Nist. In seinem Buch „Wellensittich entflogen. Farbe egal!“ stellt er die unterhaltsame Zettelwirtschaft Berlins vor.

Initiativen-Portraits

Lichterzauber – eine Straße wird zur Märchenwelt

Nachbarn aus Hamburg veranstalteten ein ganz besonderes „Leuchtturm“-Projekt: Punkt 19 Uhr an einem Freitag ließen sie ihre Straße in einem farbenfrohen Lichterzauber erstrahlen. Die Initiatoren hatten mit Flugblättern für die Aktion geworben. Das Ergebnis übertraf selbst die kühnsten Erwartungen.

Bauen & Wohnen

Nachbar, ärgere dich nicht! Wie Konflikte gelöst werden

Hitziger Schlagabtausch oder eisige Funkstille – wenn Nachbarn streiten, kann das die Atmosphäre im ganzen Haus belasten. Reden Sie in Ruhe miteinander, empfehlen Experten. Leichter gesagt als getan?

Mehrgenerationen

Ältere Menschen bauen auf gute Nachbarschaft

Was heißt hier eigentlich „Ruhestand“? Nie war die Generation 60 plus so aktiv und gesund wie heute. Und nie hat sie sich so sehr die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben gewünscht. Das bestätigt eine Umfrage von Netzwerk Nachbarschaft.  

Mehrgenerationen

Jung und Alt durch dick und dünn

Von wegen: Bitte Ruhe! Eine Umfrage von Netzwerk Nachbarschaft bestätigt, dass sich gerade ältere Nachbarn ein lebhaftes Wohnumfeld wünschen, mit vielen Kindern und bitte nicht zu leise! Hier finden Sie Tipps und Praxisbeispiele von Mehrgenerationenprojekten.

NachbarschaftsTV – Magdeburger zeigen, wie es geht
Initiativen-Portraits

NachbarschaftsTV – Magdeburger zeigen, wie es geht

"Geht nicht" gibt´s nicht:  In dem monatlichen TV-Magazin OlvenTV zeichnen Bewohner von Magdeburg-Olvenstedt ein vielseitiges Porträt ihres Stadtteils. Die Moderatoren? Nachbarn aller Alters- und Berufsgruppen.

Börsen & Märkte

Lieber tauschen als kaufen

Warum etwas wegwerfen, was noch einwandfrei funktioniert? Warum allein ein Gerät anschaffen, das man problemlos gemeinsam teilen kann? Warum überhaupt etwas kaufen, wenn man auch tauschen kann?