Gesundheit

Nachbarschaftliche Hilfe – bleiben Sie gesund!

Wir alle wollen bis ins hohe Alter selbstbestimmt und gesund im gewohnten Umfeld leben. Mit vertrauten Menschen, die da sind, wenn wir sie brauchen. Das ist heute wichtiger denn je. Daher fördert „Gesunde Nachbarschaften“, eine Aktion von Netzwerk Nachbarschaft und der AOK Rheinland/Hamburg die Gründung von Hilfs-Netzwerken.
Planung & Organisation

Die Musik geht ganz nah – sogar auf Distanz

Klaviermusik und gemeinsam singen: Was für die Bewohner des Memory Zentrums in Neuss sonst zum Alltag gehört, ist in Corona-Zeiten eine echte Seltenheit. Umso schöner für die Nachbarn: das überraschende Stelldichein der Pianistin Eva Lange.
Ökologie

Pflanzt viele Mini-Gärten!

Wie nachbarschaftliches Miteinander ohne direkten Kontakt machbar ist, zeigen jetzt viele kreative Aktionen von NachbarInnen. Der Zusammenhalt wächst – auch durch gemeinsame Begrünungsaktionen!
Mehrgenerationen

Patenschaften!

Alleinerziehende, Familien und Senioren profitieren von Patensystemen in Nachbarschaften. Jetzt gilt: Isolation überwinden und neue Freiräume gestalten.
Kultur & Freizeit

Gemeinsam gegen Einsam

Die Nachbarin oder den Nachbarn um Unterstützung zu bitten, fällt vielen schwer. Das ergibt eine Umfrage von Netzwerk Nachbarschaft. Wie kann man Hemmungen abbauen?
Mehrgenerationen

Alleinerziehende vernetzen sich: Gemeinsam geht mehr!

Ohne Partner lebende Elternteile sind im Alltag besonders gefordert. Ein Selbsthilfe-Netzwerk in der Nachbarschaft bietet da wertvolle Erleichterung.
Kultur & Freizeit

Medien von und für Nachbarn

Immer mehr Nachbarschaften bauen auf ihre eigene Homepage mit aktuellen Infos für alle. Analog bleibt trotzdem.
Mehrgenerationen

Hilfe leisten statt Miete zahlen

Bei „Wohnen für Hilfe“ in Köln werden Studierende an Wohnraumanbieter vermittelt: eine pragmatische bedürfnisorientierte Lösung.
Teilen & Tauschen

Versorgung in Eigenregie

Stirbt der Laden, stirbt der Ort. In Eigenregie organisierte Dorfläden sichern die Grundversorgung und stärken auch den Zusammenhalt.
Kultur & Freizeit

Spielplätze: Anwohner treten in Aktion

Rund 120.000 Spielplätze gibt es im Land. Eine stolze Zahl, möchte man meinen. Doch Zustand und Ausstattung sind oft schlecht. Nachbarn schreiten zur Tat.
Ökologie

Deutschlands Nachbarn sind sich grün

Mit Car-Sharing Projekten, Gemeinschaftsgärten oder als ganze Öko-Dörfer betreiben Nachbarschaften eine grüne Zukunft.
Mehrgenerationen

Davon singen Nachbarn ein Liedchen

Rund vier Millionen Menschen singen in einem Chor, denn das befreit die Seele. Singen stärkt nicht nur das Immunsystem, sondern auch den Zusammenhalt untereinander. Schlechte Stimmung und Stress haben da keine Chance!
Das Netzwerk

Bundesverdienstkreuz für Erdtrud Mühlens

Für ihre Verdienste wurde der Gründerin des Netzwerk Nachbarschaft, Erdtrud Mühlens, jetzt vom Bundespräsidenten das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen.
Politik

Schirmherrin Dr. Franziska Giffey

Großes Lob für Netzwerk Nachbarschaft: Bundesministerin Dr. Franziska Giffey unterstützt die Arbeit des bundesweiten Aktionsbündnisses „von Herzen“.
Kultur & Freizeit

Rein in den Leerstand!

Leerstand gleich Stillstand? „Nichts da!“ rufen engagierte Nachbarschaftsinitiativen. Ihre Aktionen zeigen: Ungenutzte Räume bleiben nicht länger unbeachtet!
Ökologie

Für ein gutes Klima: Blumen statt Beton!

Ob grüner Hinterhof oder blühende Brache - Stadtgrün ist nicht nur schön anzusehen, sondern übernimmt auch viele wichtige Funktionen für Mensch und Tier.
Bauen & Wohnen

Nachbarschaftlich wohnen in Genossenschaften

Wohnungsgenossenschaften haben weit mehr zu bieten als ein bezahlbares Dach über dem Kopf. Sie setzen innovative Standards für das Miteinander der Generationen – in guter Nachbarschaft!
Aktuelles

Gesunde Nachbarschaften - Wir sind dabei!

Das Pilotprojekt von AOK Rheinland/Hamburg und Netzwerk Nachbarschaft nimmt weiter Fahrt auf. Jetzt hat sich eine neue Nachbargemeinschaft aus Hamburg-Winterhude der Aktion angeschlossen – mit ambitionierten Vorhaben!  
Teilen & Tauschen

Leckeres Essen, gutes Gewissen

Wir haben es satt – sagen immer mehr Nachbarschaften. Statt Lebensmittel zu verschwenden, organisieren sie Food-Sharing im Wohnumfeld. Essen retten, teilen, weitergeben – wie das geht, zeigen unsere Beispiele. Mit garantiert positiven Nebenwirkungen!