Gesundheit

Sicher unterwegs – auch im Alter

Für ältere, bewegungseingeschränkte Menschen können selbst kurze Wege beschwerlich sein. Viele erfolgreiche Initiativen zeigen, wie wohnortnahe Hilfe die Mobilität in jedem Alter fördert. Stellvertretend für alle zeigen drei Nachbarschaften, was geht.
Kultur

Spielplätze: Anwohnende treten in Aktion

Rund 100.000 Spielplätze gibt es im Land. Das klingt nach viel Freiraum für unsere Kinder. Doch Zustand und Ausstattung sind oft schlecht. NachbarInnen schreiten zur Tat.
Kultur

Rettet die Freibäder!

Bundesweit soll rund 670 Bädern der Stöpsel gezogen werden. Leidtragende sind Kinder, Familien und Senioren. Dagegen wehren sich Nachbarschaften – mit kreativen Aktionen. Ihr Protest macht Schule.
Ökologie

Mehr Grün fürs Quartier!

Viele AnwohnerInnen schließen sich zusammen und übernehmen Patenschaften für öffentliche Beete, Verkehrsinseln und Parks. Und sorgen damit für ein gutes Klima im Wohnumfeld.
Initiative gründen

So gründen Sie eine Nachbarschaftsinitiative

Sie haben eine tolle Idee und wissen nicht, wie Sie Verbündete finden? Netzwerk Nachbarschaft hat hilfreiche Tipps für Sie. Als Mitglied erhalten Sie weitere Organisationshilfen wie Checklisten oder telefonische Beratung
Teilen & Tauschen

Food-Coops im Aufwind

Überall schließen sich Nachbarn zu Einkaufsgemeinschaften zusammen. Dabei geht es um mehr als um eine Alternative zum Gang in den Supermarkt. Das Interesse an Sammeleinkäufen steigt.
Dorfleben

Versorgung in Eigenregie

Stirbt der Laden, stirbt der Ort. In Eigenregie organisierte Dorfläden sichern die Grundversorgung und stärken auch den Zusammenhalt.
Mehrgenerationen

Patenschaft verbindet!

Für Alleinerziehende, Familien und Ältere bieten nachbarschaftliche Patenschaften viele Vorteile. Miteinander aktiv zu werden, stärkt den Zusammenhalt der Generationen und eröffnet neue Freiräume.
Wettbewerb

Sieger Förderpreis Gesunde Nachbarschaften 2020

Großes Lob der Jury des Förderpreises „Gesunde Nachbarschaften“: Anwohnergemeinschaften aus dem Rheinland und Hamburg machen vor, wie sie das gesunde Miteinander in ihrem Wohnumfeld gestalten. Gute Nachricht: 2021 wird der Förderpreis fortgeschrieben!
Gesundheit

Zusammenhalt wächst!

Gute Nachbarschaft wird immer wichtiger. Auch viele Jüngere wollen sich in Zukunft aktiv in ihrem nahen Wohnumfeld engagieren, zeigt die AOK-Umfrage "Gesunde Nachbarschaften".
Das Netzwerk

Bundesverdienstkreuz für Erdtrud Mühlens

Für ihre Verdienste wurde der Gründerin des Netzwerk Nachbarschaft, Erdtrud Mühlens, das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen.