Ökologie

Schluss mit Schotterwüsten!

In den meisten Bundesländern und Kommunen schreiben Bauverordnungen bereits eine Begrünung vor. Doch nicht jeder hält sich daran. Laut Umfrage von Netzwerk Nachbarschaft sind drei Viertel der Deutschen nun für ein klares Verbot.
Ökologie

Grüne Dächer und Fassaden

Die Begrünung von Hauswänden und Dächern ist gut fürs Klima, das wissen viele. Weniger bekannt ist, dass Kommunen Nachbarschaften dabei unter die Arme greifen – mit Beratung und finanzieller Unterstützung.
Aktionen

Start frei für den AOK-Förderpreis 2022!

Gesund und selbstbestimmt in vertrauter Nachbarschaft leben wollen wir alle. Die Kampagne "Gesunde Nachbarschaften“ von der AOK Rheinland/Hamburg und AOK Rheinland-Pfalz/Saarland mit dem Netzwerk Nachbarschaft fördert dieses Ziel.
Aktionen

„Jede Wiese zählt!“ – Anwohnende in Aktion

Hochbeete im Innenhof aufstellen, Dächer begrünen, Gemeinschaftsgärten anlegen, Wildblumenwiesen säen – zum  bundesweiten Start der Aktionen für mehr Grün im Quartier stellen wir die von uns prämierten Projekte vor. Lassen Sie sich beflügeln!
Teilen & Tauschen

Food-Coops im Trend

Immer mehr NachbarInnen kaufen gemeinschaftlich ein. Dabei geht es neben der gesparten Fahrt in den Supermarkt auch um den günstigeren Bezug von Bio-Waren aus der Region.
Gesundheit

Zusammenhalt wächst!

Gute Nachbarschaft wird immer wichtiger. Auch viele Jüngere wollen sich in Zukunft aktiv in ihrem nahen Wohnumfeld engagieren, zeigt die AOK-Umfrage "Gesunde Nachbarschaften".
Pressestimmen

Interview mit der Gründerin

"Anonymität führt zu Vereinsamung und macht krank“, sagt Erdtrud Mühlens von Netzwerk Nachbarschaft. Sie erklärt, warum es wichtig ist, dass Jung und Alt in der Nachbarschaft zusammenfinden.
Ökologie

Gemeinschaftsgärtner*innen

Gartenprojekte mit NachbarInnen liegen im Trend – und das betrifft Stadt und Land. Lesen Sie hier einen Gastbeitrag von Gudrun Walesch vom Netzwerk „Urbane Gemeinschaftsgärten".
Teilen & Tauschen

Reparieren statt Wegwerfen

Das Wegwerf-Prinzip belastet die Umwelt erheblich. In nachbarschaftlichen „Repair-Cafés“ wird gemeinsam Altes wieder nutzbar gemacht.
Teilen & Tauschen

Zeitbanken für die Zukunft

Wer Zeit anspart, in dem er sie anderen widmet, tut Gutes für alle. Moderne Nachbarschaftshilfe funktioniert nach dem Prinzip der Zeittauschbörse.
Dorfleben

Versorgung in Eigenregie

Stirbt der Laden, stirbt der Ort. Selbst organisierte Dorfläden sichern die Grundversorgung und stärken damit auch den Zusammenhalt.
Ökologie

Mehr Grün fürs Quartier!

Viele AnwohnerInnen übernehmen gemeinsam Patenschaften für öffentliche Beete, Verkehrsinseln und Parks. Und sorgen so für ein gutes Klima im Umfeld.
Initiative gründen

So gründen Sie eine Nachbarschaftsinitiative

Sie haben eine tolle Idee und wissen nicht, wie Sie Verbündete finden? Netzwerk Nachbarschaft hilft dabei!
Politik

Patin: Katja Kipping

Senatorin Katja Kipping übernimmt die Patenschaft für Berliner NachbarInnen, die sich für ihren Kiez stark machen.
Das Netzwerk

Bundesverdienstkreuz für Erdtrud Mühlens

Für ihre Verdienste wurde der Gründerin des Netzwerk Nachbarschaft, Erdtrud Mühlens, das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen.